Landesverband Bremen e.V.

News

Rettungshundenasen bei der Arbeit

Auch in diesem Jahr war der ASB Bremen wieder mit mehreren Gliederungen beim mittlerweile 10. "Tag der Sicherheit 2015" am 5. Juli 2015 vertreten. Auf dem Gelände des Klinikums Links der Weser präsentierten sich der Rettungshundezug, das ASB-Trainingszentrum Rettungsdienst, die ASB-Rettungsdienst Bremen GmbH sowie die Arbeiter-Samariter-Jugend.

Bildergalerie

Die ASB Rettungshundenasen Bremen auf dem 10. "Tag der Sicherheit 2015" am 5. Juli 2015. Alle aktiven Rettungshunde zeigten zusammen mit ihren Hundeführer/innen ihr können bei der Vermisstensuche, im Hindernisparcours mit Gerüst, Sprossenleiter, Wippe, loses Brett und Tunnel. Auch diverse Hindernisse wie eine Versteckbox, Planen und Regenschirme hielten die Hunde nicht davon ab alle Versteckpersonen zu finden und durch verbellen anzuzeigen. Auch die Kinder hatten beim verstecken sichtlich Spaß durch den Hund gefunden zu werden. Die Abkühlung lieferte uns freundlicherweise die Feuerwehr Bremen mit ihrem Tanklöschfahrzeug (TLF) damit konnten unsere Hunde in der Wanne die verdiente Abkühlung bei hohen Temperaturen genießen.

Die Vorführungen waren ein Einblick in unsere tägliche Arbeit und das Training für die Vermisstensuche in der Fläche sowie das Training zur Trümmersuche nach verschütteten Personen. Hierfür stehen wir 365 Tage im Jahr, 24 Stunden bereit um zu helfen!